Kompetenz – Praxis Heyers

Aus meiner gesamten fachlichen Kompetenz soll während der Behandlung geschöpft werden können, so dass sich ein ganzheitliches Therapiekonzept entwickelt.
Als Grundausrichtung bleiben die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, die Verhaltenstherapie, dazu kommen körperorientierte Therapie (Funktionelle Entspannung), Spezielle Traumatherapie (DeGPTe.V.) und systemische Elemente.

Das Hauptthema wird die Kompetenz in der alltäglichen Lebensbewältigung sein.
Aktives Aufsuchen von Ressourcen ist im therapeutischen Prozess wichtig. Beachtung der Stressregulation ist in allen Therapiephasen wichtig. Ebenso die Möglichkeit, Humor hineinzubringen.

Sinnfragen und spirituelle Themen werden nicht ausgeschlossen. Besonders bei schwer traumatisierten Menschen, deren Welt- und Selbstverständnis zusammengebrochen ist, ist diese Dimension wertvoll.

Durch meine wertschätzende und kompetente Behandlung möchte ich Menschen in ihrer Würde bestärken, sie sollen sich als gleichwertige Menschen angenommen fühlen können.

Welche Auswirkungen meine Erfahrungen in der Therapie auf andere Bereiche haben,
sehen Sie unter „Geschichte“.